Infos für Spenden

Die Stiftung Familienhilfe ist eine kleine aber effiziente Stiftung - alle arbeiten ehrenamtlich, was die Spesen extrem niedrig hält.

Dennoch ist die Stiftung auf Spenden sehr angewiesen. Armut in einem reichen Land ist sehr bedrückend. Hinter vielen Gesuchen steht die existentielle Armut - vielfach spürt man förmlich die Verzweiflung der Eltern und Alleinerziehenden, spürbar ist aber auch der energische Wille aus der Armut loszukommen.

Einige Beispiele aus unseren Gesuchen:

  • eine allein erziehende, erwerbstätige Mutter kann das Ferienlager für die Kinder nicht finanzieren, das nötig ist, weil sie während der Ferien der Kinder arbeiten muss. Sie lebt ohne Fürsorgegelder mit extrem knappem Budget.
  • ein Vater kann den Arbeitsplatz nur behalten, wenn er eine Zusatzausbildung absolviert.
  • eine Familie mit engstem Budget braucht für das heranwachsende Kind ein grosses Bett.

Die meisten Gesuche sind prüfenswert und entspringen einer oft lange verschwiegenen grossen Not. Hier versucht die Stiftung Familienhilfe helfend und zukunftgerichtet einzugreifen. 

Beiträge an Ausbildungen, die diesen Vätern und Müttern die Ablösung vom Sozialdienst oder die Befreiung aus der Erwerbslosigkeit ermöglichen, sind auch in unser aller Interesse:
1x spenden - 1x gewinnen

Helfen Sie mit und unterstützen Sie diese Familien!

Wir garantieren:

sorgfältigste Abklärung

Zusammenarbeit mit erfahrenen SozialarbeiterInnen

verantwortungsvoller Umgang mit dem Stiftungskapital und Spenden

die Verdankung Ihrer Spenden

eine Spendenbescheinigung für die Steuererklärung auf Wunsch

den neusten Jahresbericht


Die Stiftung braucht Sie - die Familien danken es Ihnen.
Spenden auf das Konto:
Berner Kantonalbank (PC 30-106-9)
Konto-Nummer: 16875.220.0.26790
IBAN: CH70 0079 0016 8752 2002 6

Herzlichen Dank !